Geschichte
Aktuell
Home
Fasnachtsprogramm
Medienmitteilungen
Müügger Blick
Fotos
Gästebuch
Kontakt
Links
Verein
Müügger
Vorstand
Geschichte
Member

 

The History of Müügger

Am 19. Dezember 1969 trafen sich 17 Guggerfreunde im Rest. Eintracht zur Gründungsfeier der BEROMÜGGER. Man einigte sich die Proben im Pfarreiheim zu halten.

Der Vorstand setzte sich damals wie folgt zusammen:
Präsident:
Vizepräsident:
Kassier:
Aktuar:

Beisitzer:
Musik-Leiter:
Kostümbearbeiter:
Hermann Haas
Leo Schwegler
Anton Meier
Franz Dolder
(Schmitter's Papi)
Robert Stocker
Robert Kramis
Ludwig Suter

Für die Narren-Tage wurde zusätzlich ein Tambour-Mayor gewählt. Es war dies Edi Meier.

Am 23. Januar 1970 war es dann soweit. Der allererste Auftritt der BERO-MÜGGER mit 28 Bläsern!! wurde in Küssnacht a. R. bei einem gross aufgezogenen Monster-Konzert gehalten.

Am Fasnachtsdienstag organisierte die Fleckenzunft mit der Gugger-Musik einen Umzug. Dank des grossen Einsatzes von allen Mitgliedern, sämtlichen Vereinen von Beromünster und Gunzwil sowie der Nachbarszunft Neudorf wurde dieser Umzug zum Grosserfolg! Am Abend wurde dann zum ersten Mal der Hirschen-Ball eröffnet.

Ausschnitte aus der Geschichte der Beromüügger:

1971
Teilnahme am Guggenmusiktreffen in Solothurn

1972
Taufe des Butterfly (Fasnachtsfahrzeug)
Patenpaar: Tanner Emil und Schwegler Heidi
Eröffnung der Zunftbälle im Hirschen und Ochsen
Teilnahme am Umzug in Gersau
Fläckefäscht (Schmettekafi und Ziegeunerspiese fehlten dabei selbstverständlich nicht)

1973
Guggertreffen in Küssnacht

1974
Teilnahme am Interkantonalen Guggenmusiktreffen in Siebnen
Teilnahme am Umzug in Wetzikon (alte Fasnacht)

1976
Teilnahme am grössten Monsterkonzert der Zentralschweiz in Küssnacht mit 1'500 Mitwirkenden

1977
Monsterkonzert in Schaan (LIE), mit Auftritten in Aarau und im Tivoli in Spreitenbach

1978
Teilnahme am Guggenmusikfestival im Tivoli Spreitenbach

1982
Aufnahme einer Musikkassette
Teilnahme am Umzug in Schaffhausen

1984
Teilnahme an der Guggenmusig- Schweizermeisterschaft in Spreitenbach
Eishockeyaufstiegsspiel Reinach - Aarau

1992
Weekend in Brig

1994
Weekend in Stans (Austria)

1995
Weekend in Zermatt

1996
Weekend in Saas-Fee

1997
Auftritt am Eishockey-Match Davos - Ambri in Davos
Weekend in Immenstad (Deutschland)

1998
Auftritt am Eishockey-Match Davos - La Chaux de Fonds in Davos
Weekend in Samnaun

1999
Weekend in Samnaun

2000
Weekend in Samnaun
(mit Aussenwette von Wetten dass…..)

2001
1. Halloween-Party im Sonnenhof Gunzwil (31.10.)

1. Probeweekend in Melchtal (8./9. 12.)

2002
2. Halloween-Party im Sonnenhof Gunzwil (31.10.)
Probe-Weekend

2003

2005
Roger Dolder zum ersten Ehrenmüügger der Vereinsgeschichte gewählt / 15 Jahre Vereinstreue
Stephan Meyer alias FadM als 2. Ehrenmüügger geehrt worden
2006 Das Proberüümli wird neu gestrichen und umbgebaut


Chronik der Präsidenten:
1969 - 1971
Hermann Haas

1972 - 1975
Ludwig Suter

1976 - 1979
Franz Herzog

1980
Martin Hüsler

1981 - 1985
Urs Suter

1986
Liselotte Schwegler

1987
Otti Muff

1988 - 1989
Beat Dolder

1990
Martin Koch

1991 - 1992
Guido Rüttimann

1993 - 1994
Marcel Felix

1995 - 1996
Urs Rüttimann

1997 - 2000
Marco Galliker

2001 - 2002
Brigit Galliker

2003
Stephan Meyer (a.i)

2004 - 2005
Galli Bruno

2005
Lukas Willimann

Chronik der Tambour-Majoren:
1969 - 1970
Edi Meier

1971 - 1973
Karl Hauri

1974 - 1975
Hanspeter Häcki

1976
Jörg Zust

1977 - 1980
Hanspeter Häcki

1981
Robert Ineichen

1982 - 1986
Ignaz Suter

1987 - 1988
Beat Stocker

1989 - 1992
Jörg Stocker

1993 - 1994
Sibylle Ming

1995 - 1998
Patrick Schmidiger

1999 - 2001
Guido Galliker

2002 - 2006 Philipp Galliker

2006 -
Bieri Marco


Willimann Lukas, Präsident, 079 322 77 31, lukas.willimann(ät)attika.ch